Wie Tropfen im Meer & Sehenswürdigkeiten

15.12.2013

16.00 Uhr Alltagsmonologe Wer bin ich in den Rollen meines Alltags? Wo sehe ich mich zwischen Erwartungen, Bedürfnissen, Sehnsüchten und Pflichten? Zehn Wochen haben sich sieben Frauen diese Fragen gestellt und dazu künstlerisch geforscht. Entstanden sind performative Textfragmente, Innen- und Außenperspektiven, Bewegungen und Berührungen. Wir laden Sie ein, uns auf unserer Reise durch Arbeit und Alltag zu begleiten.

14.30 Uhr Sehenswürdigkeiten Zeitgleich fand die Buchwerkstatt „Sehenswürdigkeiten“ für Kinder von 8-12 Jahren statt. Es entstand eine Stadtbeschreibung der ganz besonderen Art. Die Gruppe ist losgezogen und hat die Stadt genauer unter die Lupe genommen. Ihre Fundstücke haben die Kinder in einem ganz besonderen Reiseführer zusammengefasst und präsentierten jetzt ihre eigenen Bücher.

Leitung Elisa Kühnl (Sehenswürdigkeiten), Selma Scheele, Kezban İşcan-Kırbaş (Wie Tropfen im Meer).

Gefördert vom Fonds Soziokultur, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein- Westfalen und dem Bildungsnetzwerk Eppinghofen.