Dota

DOTA

16.02.2013 | 21.30 Uhr 

Ak: 5.- €

Ihre Lieder klingen nach Bossa Nova und Taschen-Swing, nach Reggae und Surfrock, ihre Texte erzählen von verstrickten und verzwickten Gefühlen des Alltags, voll Wortwitz und Leichtigkeit. Dota Kehr aus Berlin ist auch bekannt als „Die Kleingeldprinzessin“. Diesen Namen hat sie sich von ihren Weltreisen mitgebracht, auf denen sie als Straßenmusikerin durch die Lande zog. Mit einer Menge an Erfahrung im Gepäck machte sie sich auf die Suche nach musikalischer Verstärkung, traf auf drei experimentierfreudige Mitstreiter und so waren im Jahr 2003 Dota und die Stadtpiraten geboren. Ihre erste CD erschien unter Eigenregie und eigenem Label , acht weitere CDs sowie unzählige Konzerte im In-und Ausland folgten. Im Ringlokschuppen tritt Dota Kehr im Duo mit einem der Stadtpiraten, dem Gitarristen Jan Rohrbach auf.