OBERHEIMAT - RINGLOKSCHUPPEN MEETS SPIRIT STEPS | Ender/Kolosko

 

Eine Produktion von Ender/Kolosko mit dem Ringlokschuppen Mülheim und dem Theater Oberhausen. Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

20.03.2014 | im Fliednerdorf

Highway zum Dorf
 Hinter dem Lintorf
Wumm wumm
Der Lindwurm der Neuzeit:
Spirit Steps – seid ihr bereit

Was kann ein Raum, der nicht mehr Verkaufsraum sein kann? Wollen wir nicht von leerstehenden Läden umgeben sein, müssen wir uns in Gedanken bewegen. Nach ihrer Nikolauskrisenintervention in der dezentrale haben Nina Ender und Stefan Kolosko mit ihrer Spielgemeinschaft einen ersten Gedankenschritt getan: Im Januar hat die Band Spirit Steps der Fliedner-Stiftung die dezentrale besucht, sie haben ihre Musik als Geschenk in die Stadt gebracht und die ehe- malige Schleckerfiliale zu einem Ort voll Leben und Freude gemacht.

Jetzt macht sich der Ringlokschuppen zu einem Gegenbesuch ins Fliedner-Dorf auf. Denn das Theater ist nicht nur der regungslose Raum, das Theater sind vor allem die Mitspieler und all seine Gäste, die sich bewegen können – auch zu den Menschen hin, die nicht ins Theater kommen können. Wir sind Theater, wenn wir gemeinsam Musik machen, eine Geschichte entwickeln, Texte sprechen. Wir freuen uns über viele, die das Theater – sei es als Zuschauer oder Mitspieler – mit uns ins Rathaus des Fliedner-Dorfes bringen.

Wahlweise gemeinsame Fahrt zum Fliedner-Dorf. Treffen um 18.00 Uhr am Ringlokschuppen. Bitte voranmelden bei kolosko[@]msn.com oder unter 0179 394 6492.