SOLIDARITÄT! SOLIDARITÉ! SOLIDARITY! | Gudrun Lange

06. Dezember 2014

Dem Begriff Solidarität haftet in der hiesigen Gesellschaft ein Hauch von vergangener Arbeiterbewegung und -mobilisierung an. Gleichwohl gewinnt er gerade heutzutage, in einer unübersichtlich gewordenen, vernetzten Welt, wieder an Bedeutung. Wie können wir solidarisch sein mit Menschen, die gänzlich anders leben als wir? Mit wem teile ich überhaupt Interessen? Und wie können wir global verantwortlich handeln? Fragen, die noch lange nicht beantwortet zu sein scheinen und die die Relevanz von Solidarität auf unterschiedliche Weise prüfen.

Zusammen mit den eineiigen Zwillingspaaren Megan und Jessica Kennedy aus Irland sowie Chiku und Chito Lwambo aus dem Kongo forscht die Choreografin Gudrun Lange nach Gemeinsamkeit, Individualität und Zusammenhalt.

Foto: tanz lange

Gefördert durch die Akademie der Künste der Welt.