Eva Kurowski & Reich ohne Geld

Foto: zeitraster.de

31. Mai 2014

Doppelkonzert – Reggae & Jazz – Dance in the street:
Generationsübergreifende Musik aus eigenem Bio-Anbau, mit Wurzeln, die von Mülheim über New Orleans bis nach Jamaika reichen.
Eva Kurowski & ihre Band „Reich ohne Geld“
: Bodenständig und authentisch, zwischen Jazz, Humor und Chanson.
Loui Fly & The Rude Reminders
: Roots Reggae Dub im eigenen Stil mit Texten, die an die Menschen der Stadt gerichtet sind.
Im Anschluss: Kopfhörerparty mit DJ Hobbit (Swing, Modern Jazz, Hot-Jazz) und DJ Ricky West (Reggae, Dub)