Die Hoffnung ist ein Hundesohn | Marcus Staiger

06. Juni 2014

Marcus Staigers Debütroman Die Hoffnung ist ein Hundesohn beschreibt eine Welt, in der es den Mauerfall nie gegeben hat, die Grünen verboten sind und die Festung Europa von einem niemals abgetretenen Helmut Kohl bis an die Grenzen Berlins ausgebaut wurde.