Bretter, die die Welt bedeuten

Eine Bühne für Geflüchtete // Silent University Ruhr

Konzert / Party
Sa. 29. April 2017, 19.00 Uhr
Eintritt  frei

In der dezentrale (Leineweberstraße 15-17)!

In der dreiteiligen Konzertreihe wird geflüchteten Musiker* innen die Möglichkeit gegeben, sich und ihre verschiedenen Musikstile zu präsentieren. Die Abende werden moderiert von dem iranischen Musiker Kioomars Musayyebi, der dem Publikum auch Hintergrundwissen zu den Musikstilen vermitteln wird.

AUFTAKTKONZERT SA. 25. MÄRZ 2017 | 19.00 UHR 

MIT KIOOMARS MUSAYYEBI (IRAN, SANTUR), NADEEM & SOHN MIMO (SYRIEN, OUD & GESANG) UND JOHNSSON & BAND (NIGERIA, PERCUSSION)

TRANSORIENT ENSEMBLE SA. 29. APRIL 2017 | 19.00 UHR

Zum Transorient Ensemble gehören Musiker*innen, die ihre kulturellen Wurzeln in Syrien, dem Iran, der Türkei und Deutschland haben. Sie spielen neue Arrangements traditioneller Stücke und Eigenkompositionen. Die orientalische Flöte Ney und die 72-saitige persische Santur im Dialog mit Gitarre, Violine und E-Bass, rhythmisch getragen von Darbuka und vielfältiger Percussion.

This three-part concert series will give refugee musicians the chance to showcase their different musical styles. The evenings will be hosted by Iranian musician Kioomars Musayyebi, who will also give us an insight into the different styles of music.

  في ثلاثة أجزاء من سلسة حفلات موسيقية لللاجئين* تعُطي الفرصة للاجئين لتقديم أنفسهم وتقديم الأنماط الموسيقية المختلفة. سيتم استضافة الأمسيات من قبل الموسيقي الإيراني كيومارز مصيبي الذي سيقوم أبضا بنقل المعرفة الأساسية عن الأنماط الموسيقية.

Ort Dezentrale | Leineweberstraße 15-17 | 45468 Mülheim an der Ruhr

Gefördert durch die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen.